Metallverbundraffstore

  • Grinotex
  • SinusGrinotex

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Energie zu sparen. Eine davon heisst Grinotex. Dank Dichtungslippen lassen sich die Lamellenstoren satt schliessen. Und wenn Sie mal vergessen haben, ein Fenster zu schliessen, müssen Sie sich keine Sorgen machen. Die Hochstosssicherung macht Einbrechern das Leben schwer.

Weitere Infos als PDF. (.pdf)

 

Grinotex III Sinus Metallverbund-Raffstoren

Mehr Tageslichtnutzung, weniger Blendung in der typischen Beschattungsstellung (Lamellenneigung ca. 45°).
Metallverbundtechnik mit beidseitiger Lamellenführung. Lamellen in spezieller Sinusform. Stahldrahtseil mit schwarzer Kunststoffummantelung (UV-stabil) für die direkte Lamellenverbindung. Seitenaufzug mit Rollenkette aus Stahl. Automatische Hochstosssicherung in jeder Stellung und integriertem Produkteschutz. Senken der Storen in geschlossener, heben in horizontaler Stellung, schwenken auf jeder Höhe. Alu-Lamellen beidseitig gebördelt mit eingewalzter, geräuschdämmender Dichtungslippe und beidseitigen Führungsnippel, einbrennlackiert in Standard Colors. Unterschiene (Endschiene) und Führungsschienen aus stranggepresstem Aluminium, farblos anodisiert. Führungsschienen mit witterungsbeständigen Geräuschdämpfungseinlagen. Oberschiene (Tragkanal) aus sendzimirverzinktem Stahlblech mit zwangsläufigem Aufzugssystem und windstabilem Verstellmechanismus.
Option: Offene Lamellensenkstellung (Arbeitsstellung). Die Abdunkelung beim Senken der Storen wirkt oft störend – vor allem am Arbeitsplatz. Die Lamellensenkstellung von rund 48 Grad verhindert diese Dunkelphasen beim Absenken der Store. Oberschiene (Tragkanal) aus sendzimirverzinktem Stahlblech mit Motor (Option: Komfortantrieb) oder Gelenkkurbelgetriebe für das Aufzugs- und Wendesystem.

 
Weitere Informationen Kontaktieren Sie uns
Bitte nutzen Sie unser Anfrageformular